Brinkerfeld 11, 58256 Ennepetal, Tel.: 02333/ 98 59 0
Das Unternehmen

Am Urlaubsort angekommen parkt das Wohnmobil an einem schönen Stellplatz – Zeit, die Umgebung mit dem E-Bike zu erkunden. Immer mehr Wohnmobilbesitzer entdecken das E-Bike als optimale Möglichkeit, um am Reiseziel mobil zu bleiben. Fahrradträger für E-Bikes werden daher immer beliebter. Im Angebot von Linnepe finden Sie diverse Trägersysteme, die für E-Bikes optimal geeignet sind. Vor der Anschaffung eines Lastenträgers für das E-Bike sollten Sie allerdings einige grundlegende Dinge beachten. Wir erklären Ihnen, worauf es ankommt.

Fahrradträger für das E-Bike – die Gewichtsfrage

Die Gewichtsverhältnisse am Fahrzeug werden durch den Fahrradträger und die Last, die er aufnimmt, maßgeblich verändert. Als erster Schritt muss das Fahrzeug also fertig für den Urlaub beladen werden. Anschließend ermitteln Sie auf einer geeichten Waage das Gesamtgewicht und die Vorder- und Hinterachslast des Wohnmobils. Die verbleibende Zuladung können Sie nun durch einen Abgleich mit dem Fahrzeugschein ermitteln.

Mithilfe dieser einfachen Formel können Sie einfach feststellen, ob die Zuglast ausreicht:

H = (GxA)/R

Diese Formel berücksichtigt auch den Hebelarm, die durch das nach hinten überstehende zusätzliche Gewicht auf dem Lastenträger durch das E-Bike, den Roller oder das Fahrrad entsteht:

Gewicht von Fahrradträger und E-Bike (G) multipliziert mit dem Abstand zur Vorderachse (A) geteilt durch den Radstand (R). Als Ergebnis erhalten Sie die zusätzliche Hinterachsbelastung (H).

Fahrradträger für das E-Bike – die Rahmenbedingungen

Der Rahmen des Wohnmobils muss grundsätzlich für die Montage eines Fahrradträgers für E-Bikes geeignet sein. Wir helfen Ihnen gerne dabei, das zu überprüfen: Unsere Experten besitzen Zugriff auf umfangreiche Datenbanken mit Informationen zu gängigen europäischen Wohnmobilvarianten mit deren Aus- und Vorrüstung. Die benötigten Anbauteile ermitteln wir schnell für Sie und teilen Ihnen mit, ob eine zusätzliche Rahmenverlängerung erforderlich ist, um einen Fahrradträger für E-Bikes mit Ihrem Wohnmobil zu verwenden.

Heckgarage für das E-Bike – passende Fahrradträger

Diebstahlsicher und witterungsgeschützt verstauen Sie Ihre E-Bikes oder Fahrräder in der Heckgarage des Wohnmobils. Um das E-Bike dort bequem ein- und ausladen sowie sicher befestigen zu können, benötigen sie einen Heckgaragenauszug. Dieser wird wie eine Schublade ausgezogen und dann abgesenkt. So können Sie mit Ihrem E-Bike bequem einparken. Nachdem das E-Bike verzurrt ist, wird es federgestützt angehoben und einfach in die Heckgarage des Wohnmobils geschoben.

Die Lastenträger von Linnepe …

  • … sind abnehmbar
  • … gehören zu den leichtesten Trägersystemen auf dem Markt
  • … werden fast vollständig aus salzwasserbeständigem Aluminium hergestellt
  • … bieten eine perfekte Kombination aus kleinstem Gewicht, maximaler Haltbarkeit und vollem Komfort

Aluminium: Material erster Wahl für E-Bike-Träger

Linnepe fertigt Fahrradträger für E-Bikes fast ausschließlich aus Aluminium. Das Material hat gegenüber Stahl den klaren Vorteil eines deutlich geringeren Gewichts bei hoher Belastbarkeit. Da die Lastenträger für das Wohnmobil bei Linnepe direkt am heimischen Standort entwickelt und produziert werden, können die Konstrukteure ihr Know-how gezielt einbringen und wissen, an welchen Stellen Gewicht gespart werden kann. Linnepe entwickelt Fahrradträger für E-Bikes mit dem Anspruch, Eigengewicht einzusparen, ohne Abstriche an Stabilität und Komfort zu machen. In jedem Fahrradträger für E-Bikes von Linnepe steckt die Erfahrung aus über 50 Jahren Konstruktion und Fertigung von Produkten aus Aluminium und Stahl. Linnepe ist Ihr Spezialist für Trägersysteme.

Heckträger für E-Bikes – Trägersysteme von Linnepe

Lastenträger an Wohnmobilen eignen sich hervorragend für den Transport von E-Bikes. Die Zeiten, in denen sie vornehmlich zum Transport von Motorrollern genutzt werden, sind heute vorbei. Und das mit gutem Grund: Auf angenehmer Höhe lassen sich die Fahrräder leicht befestigen. Da Lastenträger auf viel höhere Gewichte ausgelegt sind als normale Heckträger am Aufbau, bieten sie eine besonders sichere Transportmöglichkeit auch für mehrere E-Bikes. Gewöhnliche Halterungen könnten mit der Zeit locker werden oder abreißen.

Die Linnepe-Lastenträger sind so konstruiert, dass sie sich nicht nur dafür eignen, einen Motorroller zu transportieren: sie lassen sich ganz einfach für den Transport von E-Bikes oder Fahrrädern umrüsten. Während ein an der Rückwand montierter Träger durchschnittlich um die 50 kg tragen kann, schultern Lastenträger problemlos bis zu 100 kg.

Lastenträger für das E-Bike aufrüsten – mit dem Zubehör von Linnepe

Haltebügel

Der Haltebügel macht die Befestigung von E-Bikes auf dem Lastenträger noch leichter. Sie benötigen ihn, wenn Sie ein einzelnes E-Bike zum Beispiel auf einem Träger wie etwa dem SmartPort transportieren möchten.

Fahrradhalter Basic

Das Komplettsystem Fahrradhalter Basic dient der Befestigung von bis zu wie Fahrrädern anstelle eines Rollers oder Motorrads auf dem Lastenträger.

Fahrradhalter Plus

Mit dem Fahrradhalter Plus gehen neben einem Roller oder Motorrad bis zu zwei Fahrräder mit auf die Reise. Soll ein einzelnes Fahrrad oder E-Bike auf dem Lastenträger befördert werden, ist die Verwendung des optionalen Haltebügels notwendig.

Findus – der leichte Lastenträger mit Baukastensystem

 

Mit dem Findus Baukastensystem haben wir ein Trägersystem entwickelt, das sich den Bedürfnissen der Kunden perfekt anpasst. Der Lastenträger Findus ist für den Transport eines Motorrollers gedacht. Die Trägersysteme Findus 2.0 und Findus 4.0 sind hingegen für E-Bikes eine optimale Lösung.

 

 

Findus 2.0

Auf dem Lastenträger finden zwei E-Bikes Platz. Die Beladehöhe liegt angenehm niedrig auf Kniehöhe, so dass Sie Ihr E-Bike bequem auf- und abladen können. Die Ausladung ist gering, so dass sich die Gesamtfahrzeuglänge nur wenig verändert. Auch das Eigengewicht des Lastenträgers liegt mit ca. 27 kg sehr niedrig.

Findus 4.0

Der perfekte E-Bike-Träger für Familien ist der Findus 4.0. Er ist mit längeren Tragarmen ausgestattet und bietet Raum für bis zu vier E-Bikes oder Fahrräder. Flexible Haltebügel halten die E-Bikes auf dem Lastenträger an Ort und Stelle. Der Findus 4.0 lässt sich jederzeit mit einer Roller- und Auffahrschiene zum Fahrradträger für zwei E-Bikes bzw. Fahrräder und einen Roller umrüsten.

Findus Pro

Vielseitiger im Urlaub unterwegs – mit dem Findus Pro. Er gibt Ihnen die Möglichkeit, zwei E-Bikes oder Fahrräder und einen Roller mitzunehmen. Achten Sie dabei aber darauf, die Nutzlast von 150 kg nicht zu überschreiten. Für höhere Gewichte empfiehlt es sich, einen Anhänger mitzunehmen.

Scout mit Fahrradhalter – klare Optik, geringes Gewicht

Mit dem Scout wird die klare Designlinie des SmartPort fortgeführt. Er besticht durch eine Kombination aus Aluminiumhightech mit klarer Optik und universellen Einsatzmöglichkeiten. Dabei bringt er nur 29 kg an Eigengewicht auf die Waage. Aufgerüstet mit dem Fahrradhalter Plus eignet sich der Lastenträger, der für Roller ausgelegt ist, für den zusätzlichen Transport von bis zu zwei E-Bikes.

GiroVan – klappbarer E-Bike-Träger für den Kastenwagen

Fahrradträger für Kastenwagen müssen, unserer Erfahrung nach, einige Eigenschaften aufweisen, um das Leben im Wohnmobil nicht einzuschränken. Hierzu gehören die Fragen: können die Hecktüren trotz beladenem Träger noch geöffnet werden, wie hoch müssen die Räder auf den Träger gehoben werden und lässt sich eventuell noch eine Anhängekupplung montieren. Der Linnepe GiroVan ist ein extravagant konstruierter, schwenkbarer Träger für Fiat Ducato und baugleiche Kastenwagen und besticht durch seine elegante LED-Lichtleiste. Er wird direkt am Chassis montiert und auf ihm können zwei E-Bikes mit auf die Reise. Mit einem Erweiterungskit können bis zu vier Fahrräder transportiert werden (max. 80 kg). Der GiroVan ist die Lösung für den Transport von mehreren Fahrrädern oder schweren E-Bikes, die ein normaler Träger für die Hecktür nicht schultern kann.

 

SlidePort und Trigger mit Fahrradhalter – unschlagbares Duo für den Kastenwagen

Auch den beliebten Lastenträger SlidePort bzw. den Trigger rüsten Sie mithilfe des Fahrradträgers Plus ganz einfach für den Transport von einem Roller und bis zu zwei Fahrrädern oder E-Bikes um. Werkzeuglos lassen sich die Zweiradträger dank Schnellbefestigung im Handumdrehen abnehmen.

 

SmartRack– ab in die Heckgarage

Der sicherste Unterbringungsort für E-Bikes und Fahrräder ist und bleibt die Heckgarage des Wohnmobils. Ein Garagenauszug ist die ideale Lösung, um die E-Bikes dort bequem zu verstauen. Der schlanke Lastenträger SmartRack beansprucht nur wenig Platz in der Heckgarage. Die eingebaute Unterstützung zum Anheben des beladenen Trägers macht das Auf- und Abladen noch rückenschonender.

Sie haben Fragen zu unserer Fahrwerkstechnik für Ihr Wohnmobil oder benötigen weitere Informationen?

Dann erreichen Sie uns telefonisch unter +49 2333 98590 oder über unser Kontaktformular.

Kontakt

A. LINNEPE GMBH
Brinkerfeld 11
58256 Ennepetal
Tel.: +49 23 33/98 59-0
info(at)linnepe.eu